Wald der Katzen


 
Gastaccount
Wir haben nun einen Gastaccount. Die Daten sind folgende;;

Benutzername: Hauskatze

Passwort: Passwort

Neuer Chat
Chat für Besprechungen, Gäste, etc.
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 56 Benutzern am Sa Dez 14, 2013 12:26 am
Neueste Themen
» Galgenmännchen :3
So Nov 22, 2015 9:12 am von Lichtschatten

» 2000 Beiträge bis zum Jahresende?
So Nov 22, 2015 9:10 am von Lichtschatten

» Ich schenke dir eine Rose
Mo Okt 12, 2015 10:18 am von Farnherz

» Zählen, Zählen und nochmehr Zählen
Mo Okt 12, 2015 10:18 am von Farnherz

» Wer schreibt als Nächstes?
Fr Okt 09, 2015 11:27 pm von Kleestern

» Der User unter dir ...
Di Okt 06, 2015 5:19 pm von Wolfsherz

» Was höre ich gerade?
Di Okt 06, 2015 5:16 pm von Wolfsherz

» Vom Jungen zum Anführer
Fr Okt 02, 2015 8:18 am von Wolfsherz

» Das Ende ist der Anfang
Fr Okt 02, 2015 8:18 am von Wolfsherz


Teilen | 
 

 Love Letters to the Dead

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lichtschatten
Anführerin & Grafikerin & Coderin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 31.05.14
Alter : 17

BeitragThema: Love Letters to the Dead   So Apr 19, 2015 7:41 pm

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben.

Ava Dellaira (die Autorin) ist Absolventin des Iowa Writers’ Workshop, an dem sie als Truman Capote Stipendiatin teilnahm. Sie wuchs in Albuquerque, New Mexiko auf. Ihren Bachelor machte sie an der Universität von Chicago. Sie glaubt, dass Love Letters to the Dead seinen Anfang nahm, als sie das zweite Mal in ihrem Leben ein Album kaufte –, Nirvanas In Utero – es sich in Schleife anhörte und dabei ihr Tagebuch vollschrieb. Heute lebt Ava Dellaira in Santa Monica, ist in der Filmbranche tätig und arbeitet an ihrem zweiten Roman.


Haay. Eh, ich wollt mal wissen, ob ihr das Buch kennt oder gelesen habt. Ich hab das zu Ostern bekommen und es erinnert mich so von der Art (diese Briefe un'so) ziemlich an "Das also ist mein Leben". Es ist wirklich ziemlich cool irgendwie und es hat mir hart gefallen. Ist lesenswert. c:

______________________________________________

Oh, I have a bad feeling about this.
Nach oben Nach unten
 
Love Letters to the Dead
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» San Diego-Beach, Love and Life
» The Vampire Diaries - Two Brothers - One Love
» The Walking Dead All Out War Miniatures
» Bloody Lovegame , B&B production ;D
» 3-Bilder-Voting

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wald der Katzen :: Allgemeines :: Andere Bücher-
Gehe zu:  
City Of Magical Souls NachtClan Banner